┬®Michael_Werlberger_low-7017

Danke an unsere treuen Gäste!

Im Dezember haben wir noch gezittert, ob wir dir das Skivergnügen in der Wintersaison 2020/21 ermöglichen können. Alles war tipptopp vorbereitet. Dementsprechend erleichtert waren wir, als es geheißen hat: Ja, der Skibetrieb ist ─ trotz COVID ─ möglich. Ausreichend Wermutstropfen für uns alle inklusive. Sehr vermisst haben wir jene Gäste, die nicht zu uns kommen konnten. Unser Skigebiet war an vielen schönen Wintertagen irritierend leer.

Besonderer Service für unsere Saisonkarten-Besitzer
Falls du aufgrund der Quarantäne-Bestimmungen deine Saisonkarte nicht nutzen konntest, gibt es die Möglichkeit, ein Ansuchen um Rückerstattung für die Saisonkarte 2020/21 zu stellen. Wir schauen uns deinen Fall individuell an, bewerten nach Nutzungsmöglichkeit und Nutzungshäufigkeit.

Eine Gutschrift im Rahmen der KitzSki-Garantie für den Monat Dezember (behördliche Schließung 01.-23.12.2020) erhalten alle Saisonkartenbesitzer. Diese beträgt € 40,00/Erwachsenen, € 30,00/Jugenlichen bzw. U25 und € 20,00/Kind. Die KitzSki-Garantie wird beim Kauf einer neuerlichen Saisonkarte in Abzug gebracht.

Für Saisonkarten, die sich amortisiert haben, kommt keine Kulanz-Entschädigung zum Einsatz.

Wenn du einen Wahl-Skipass "10 aus Saison" besitzt, hast du die Möglichkeit, nicht gefahrene Skitage in der Wintersaison 2021/22 zu konsumieren. Die Freischaltung können wir veranlassen.

Kulanz-Entschädigung für KitzSki-Saisonkartenbesitzer

Aufgrund der Corona-Pandemie hatten viele durch Reisewarnungen und Quarantänemaßnahmen nach Grenzübertritt nur erschwerte Möglichkeiten unser Skigebiet zu besuchen. Wir möchten uns für dein Vertrauen zu KitzSki bedanken und dir eine teilweise Rückerstattung des Kaufpreises deiner Wintersaisonkarte 2020/21 ─ in Form einer Gutschrift ─ zukommen lassen. Diese kann beim neuerlichen Kauf einer Saisonkarte vom Preis abgezogen werden.

Schick uns das nachstehende Formular bis spätestens 30.06.2021 ausgefüllt retour. Formulare die später eintreffen, können nicht berücksichtigt werden ─ wir bitten um dein Verständnis.

Eine Entschädigung als Barauszahlung oder Überweisung ist nicht möglich!

Rückerstattungen können nur für Kitz-Ski Saisonkarten geltend gemacht werden, welche zum regulären Tarif erworben wurden.

Daten des Antragsstellers

Gib uns wahlweise die Berechtigungs-Seriennummer oder die DTA-Seriennummer deiner Keycard bekannt.

Hier kannst du uns die Angaben zu den Saisonkarten deiner Angehörigen (z. B. Eltern, Kinder, Partner etc.) bekanntgeben.

Folgende Angaben sind erforderlich: Vornamen, Nachname und Geburtsdatum, Berechtigungs-Serien-Nummer oder DTA-Seriennummer

Du kannst uns auch Fotos von deiner Saisonkarte schicken (Vorder- und Rückseite).

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen