Aktuelle Meldungen

  • NEU! Langlaufen am Kitzbüeherl Horn - ca. 1,5km lange Runde in der Trattalmmulde am Winterwanderweg!

    Information

Aktueller Pistenstatus

Anzeige

  • Geöffnete Pisten
  • Alle Pisten

Aktuelles Wetter Hahnenkamm

Anfängliche Schneeschauer klingen ab, es wird ein recht sonniger Tag.

Vormittag

-1°C

Nachmittag

0°C

  • 7 h
  • 10 km/h
  • 0 mm
min -3°C
max 2°C
0°C
min -3°C
max 4°C
3°C
min 2°C
max 6°C

Datenbereitstellung durch ZAMG

Entdecken Sie
"Best of KitzSki"

Erleben Sie die variantenreichen Skirunden hautnah und lernen Sie so die Insider-Tipps der KitzSki Arena kennen.

Unterkunft suchen & buchen

23.11.2019

7 Nächte

Tickets & Gutscheine

Bitte wählen ...

TIPP!Vorverkauf

KitzSki Saisonkarte

gültig von 1. Mai 2019 bis 3. Mai 2020Jetzt nur EUR 660,00

Daten und Fakten zur Fleckalmbahn Neu

  • 15.04.19: Start Abrissarbeiten - Beginn Bauarbeiten
  • 8 Monate Bauzeit
  • 5. Dezember 2019: Betriebsbewilligungsverfahren
  • 14. Dezember 2019: Inbetriebnahme & feierliche Segnung
Fleckalmbahn Neu_Bergstation

Dr. Josef Burger,
Vorstand der Bergbahn AG Kitzbühel:

"Mit dem Projekt Fleckalmbahn Neu treiben wir unsere Qualitätsoffensive erfolgreich weiter voran. ´Viel besser - nicht größer´ ist erneut der Leitsatz, nach dem wir das Projekt Fleckalmbahn Neu umsetzen. Daher steht nicht die Maximierung der Förderleistung oder die prestigeträchtige Gestaltung von Bauwerken im Vordergrund, sondern haben wir die Optimierung des Gästekomforts, die Funktionalität und Ressourcenschonung bei Anlage und Bauwerken in den Mittelpunkt gerückt. Die Fleckalmbahn Neu wird höchsten derzeit am Markt befindlichen Fahrgastkomfort und State-of-the-Art Seilbahntechnik bieten und die Wettbewerbsposition der Bergbahn AG Kitzbühel regional und international weiter stärken!"

Fleckalmbahn Neu_Talstation Frontal

Dr. Klaus Winkler,
Vorsitzender des Aufsichtsrates und Bürgermeister der Stadt Kitzbühel:

"Fleckalmbahn Neu ist mit einem Investitionsvolumen von € 27,5 Mio. die größte Einzelinvestition in der Geschichte der Bergbahn AG Kitizbühel. In den letzten 10 Jahren hat die Bergbahn AG Kitzbühel somit mehr als € 220,0 Mio. in die qualitätsvolle touristische Infrastruktur der Stadt Kitzbühel und umliegenden Regionen investiert und damit als der führende touristische Leitbetrieb der Region einen ganz wesentlichen Beitrag zur Stärkung von Wertschöpfung, Beschäftigung, Standortqualität und Wettbewerbsfähigkeit geleistet. Mit der Fleckalmbahn Neu errichten wir eine bei Kundenkomfort und Seilbahntechnik führende Anlage im Alpenraum. [...]"

Qualitätsfokussiertes Kapazitätskonzept

  • viel besser - nicht größer
  • geringfügige Erhöhung der Beförderungskapazität
  • Keine Ausweitung der Pistenflächen
  • Intelligentes Verkehrs- und Parkkonzept für Individualverkehr
  • Komfort geht vor: Comfortline S mit höchstem derzeit am Markt befindlichen Fahrgastkomfort bei Kabine, Sitzkomfort und Laufruhe
fleck

Seilbahntechnische Innovationen und Energieeffizienz

  • Erste 10 EUB in Österreich mit einer Fahrgeschwindigkeit von bis zu 7m/sec.
  • Geschwindigkeitsgesteuerte Beförderungskapaziät
  • Längste 10 EUB mit Seilrollendurchmesser zur Reduzierung von Rollwiderstand und Erhöhung der Laufruhe