Aktuelle Meldungen

    Aktueller Pistenstatus

    Anzeige

    • Geöffnete Pisten
    • Alle Pisten

    Aktuelles Wetter Hahnenkamm

    Es hört zu schneien auf und es wird zumindest zeitweise sonnig.

    Vormittag

    1°C

    Nachmittag

    3°C

    • 4 h
    • 15 km/h
    • 38 mm
    min -3°C
    max 4°C
    -4°C
    min -8°C
    max -2°C
    -8°C
    min -9°C
    max -4°C

    Datenbereitstellung durch ZAMG

    Entdecken Sie
    "Best of KitzSki"

    Erleben Sie die variantenreichen Skirunden hautnah und lernen Sie so die Insider-Tipps der KitzSki Arena kennen.

    Unterkunft suchen & buchen

    04.12.2021 - 11.12.2021

    Tickets & Gutscheine

    1 TagErwachsen add_to_cart

    TIPP!Vorverkauf

    KitzSki Saisonkarte

    Gültig ab sofort bis zum
    Ende der Wintersaison 2022
    Jetzt nur EUR 714,00

    Winterwandern bei KitzSki


    Winterwandern am Hahnenkamm

    Panorama Wanderroute
    Start ist bei der Talstation der Hahnenkammbahn, wo du gemütlich mit der Gondelbahn zum Hahnenkamm hinauffährst. Von der Bergstation geht es gleich geradeaus in Richtung Märchenwald Zauberteppich. In der Nähe der Talstation des Zauberteppichs kreuzt du die Skipiste und wanderst auf einem gewalzten Wanderweg links neben der Skipiste in Richtung Hahnenkammstüberl. Kurz vor dem Hahnenkammstüberl wanderst du am Pistenrand entlang vorbei am Berghaus Tyrol zur St. Bernhard Kapelle. Links neben der Kapelle führt ein idyllischer Wanderweg abseits der Skipiste in Richtung des Waldehangs zurück zum Ausgangspunkt dieser Winterwanderung. In der Nähe der Talstation des Zauberteppich Märchenwald kreuzt du wieder die Skipiste in Richtung Bergstation der Hahnenkammbahn. Bevor es mit der Gondelbahn zurück ins Tal geht, empfiehlt sich ein kurzer Abstecher zur Panoramaterrasse hinter der Bergstation der Hahnenkammbahn.

    Details zur Wanderung:
    Höhenmeter bergauf: 119 m
    Gehzeit: ca. 1:30 h
    Streckenlänge: ca. 2,5 km
    Schwierigkeit: leicht

    Winterwandern auf der Ehrenbachhöhe

    St. Bernhard Kapelle Wanderroute
    Du startest bei der Talstation Hahnenkammbahn, wo es mit der Gondel zum berühmten Hahnenkamm hinaufgeht. Ausgangspunkt der Wanderung ist die Bergstation, von der es geradeaus in Richtung Märchenwald Zauberteppich geht. Beim Einstieg des Zauberteppichs (bitte nicht benützen) kreuzt du die Skipiste und wanderst auf einem gewalzten Wanderweg links neben der Skipiste in Richtung Hahnenkammstüberl. Auf diesem Weg bietet sich ein toller Blick auf den Steinbergkogel und die Ehrenbachhöhe. Kurz vor dem Hahnenkammstüberl wanderst du am Pistenrand entlang, vorbei am Berghaus Tyrol zur St. Bernhard Kapelle. Halte dich links und kreuze im flachen Teil die Piste Nr. 19 „Kapellenabfahrt“. Der Winterwanderweg führt dich weiter in Richtung Hotel Ehrenbachhöhe, wo der Pfad unterhalb des Hotels abseits von Skipisten durch eine wunderschöne Winterlandschaft in Richtung Streiteckmulde verläuft. Kurz vor dem Kompetenzzentrum Streiteck kreuzt du erneut die Skipiste. Der Weg führt direkt am Kompetenzzentrum vorbei, wo du den Wegweisern in Richtung Hochbrunn folgst. Nach ca. 5 Minuten erreichst du den Gasthof Hochbrunn. Zurück geht´s auf demselben Weg.

    Details zur Wanderung:
    Höhenmeter bergauf: 361 m
    Gehzeit: ca. 3:00 h
    Streckenlänge: ca. 6,78 km
    Schwierigkeit: leicht

    Kitzbüheler Horn und Bichlalm

    Winterwanderweg Horn
    Von der Talstation geht es mit den Hornbahnen I und II hinauf aufs markante Kitzbüheler Horn. Oben angekommen, geht die Liftfahrt noch weiter: Im ersten Stock der Bergstation Hornbahn II befindet sich die Bergstation des Doppelsessellifts „Alpenhaus“. Statt hinauf geht es nun wieder ein Stück runter. Nimm den Sessellift talwärts, um zur Trattalmmulde zu gelangen. Bei der Trattalmmulde angekommen nimmst du den gekennzeichneten Weg „Trattalmrunde“, welcher abseits der Skipiste Richtung Hornköpfl bis zum Speicherteich Hornköpfl See führt. Retour führt derselbe Weg zuerst zur Trattalmmulde, wo du den Sessellift zum Alpenhaus nimmst.

    Details zur Wanderung:
    Höhenmeter bergauf: 230 m
    Gehzeit: ca. 3:30 h
    Streckenlänge: ca. 5,2 km
    Schwierigkeit: mittel

    Bichlalm Wanderroute
    Von der Talstation der Bichlalm fährst du mit dem Doppelsessellift bequem zur Bergstation auf knapp 1.600 Meter. Das Bichlalm Gebiet befindet sich in einer exponierten Lage abseits des regulären Skibetriebes und ist vor allem bei Skitourengehern und Freeridern bekannt und beliebt. Direkt neben dem Ausstieg des Sesselliftes befindet sich das Berggasthof BichlAlm, wo sich der Start der Winterwanderung befindet. Folge der markierten Route in Richtung Stuckkogel. Nach einer Gehzeit von gut einer Stunde erreichst du den Gipfel des Stuckkogel auf 1.888 Meter. Am gleichen Weg geht es wieder zurück zur BichlAlm, die zu einem ausgedehnten Einkehrschwung einlädt, bevor dich der Bichlalm Sessellift bequem zurück ins Tal bringt.

    Details zur Wanderung:
    Höhenmeter bergauf: 289 m
    Gehzeit: ca. 1:40 h
    Streckenlänge: ca. 2,5 km
    Schwierigkeit: mittel

    Walk and Fly Jochberg

    Der neue 3S-Winterwanderweg verläuft von der Bergstation der Wagstättbahn bis zur Bergstation der 3S-Bahn auf der Wurzhöhe. Von dort geht es weiter mit der 3S-Bahn hinüber zum Pengelstein. Einkehr: Bergrestaurant Pengelstein oder P3 Lounge.

    Details zur Wanderung:
    Höhenmeter bergauf: 100 m
    Gehzeit: ca. 1:20 h
    Streckenlänge: ca. 1 km
    Schwierigkeit: leicht