Wir verwenden Cookies für dein individuelles Surf-Erlebnis, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. (inkl. US-Anbietern)

Paragleiten und Drachen fliegen

Kitzbühel und Kirchberg zählen zu den Geheimtipps unter den Gleitschirmpiloten. Insbesondere der Flug über den Hahnenkamm und die Vogelperspektive auf die Streif begeistern die Sportler. Besonderes beliebt ist das Hike and Fly, eine Kombination der Sportarten wandern bzw. Berglauf und Gleitschirmfliegen. Populär wurde diese Sportart durch die Red Bull X-Alps.

→ Mehr zu den Red Bull X-Alps findest du hier.

Übers Gleitschirmfliegen
Im deutschen Sprachraum gibt es in etwa 100.000 aktive Gleitschirmpiloten. Genussflieger schätzen vor allem Panoramaflüge und ruhige Flugbedingungen. Erfahrene Sportflieger begeistern sich für Thermik- und Streckenflüge sowie akrobatische Flugmanöver. Gleitschirmpiloten sind mit ca. 35 km/h unterwegs, können aber - je nach Wetter - bis zu 50 km/h erreichen. Die Flughöhe variiert zwischen 1.500 und 4.000 Metern und ist von der Wetterlage, Geografie und Jahreszeit abhängig.

Gut zu wissen

  • das gültige Liftticket für die KitzSki Sommerbahnen enthält alle Gebühren
  • keine separate Start- oder Landegebühr
  • Hike, Smile & Fly Festival

Flugbedingungen

1. Besitz eines gültigen Pilotenscheines und Einhaltung des Flugrechtes.
2. Der/die Pilot/in besitzt eine Haftpflichtversicherung.
3. Liftseile dürfen nur mit einer Höhe von mehr als 50 Meter überflogen werden.
4. Gastflieger haben den Anweisungen von Clubmitgliedern sowie des Liftpersonales Folge zu leisten. Ansonsten Entzug der Start- bzw. Landeerlaubnis und Anzeige
5. Zum Schutz des Almviehs und des Wildes bitte keinen Lärm in der Luft oder am Boden verursachen.
6. Bei Ankündigung eines Helikopter-Einsatzes besteht Startverbot.
7. Das Hineinfahren mit Fahrzeugen in die Landeplätze ist verboten.
8. Der Abbau des Fluggerätes ist am Rande des Landefeldes vorzunehmen.
9. Der Drachenfliegerclub Kitzbühel übernimmt keine Haftung für eventuelle Unfälle.
10. Die Umwelt bitte sauber halten.

Download Fluggebietsinfo inkl. Fotos

Startplätze

OrtsbezeichnungStartrichtung (Kartenansicht)
Hahnenkamm AstenOst-Süd (Koordinaten: 47.252927,12.221324)
Hahnenkamm MausefalleNord-West (Koordinaten: 47.253590, 12.221521)
Kitzbüheler Horn KapelleOst-Süd (Koordinaten: 47.475869, 12.429604)
Kitzbüheler Horn HorngipfelNord-West (Koordinaten: 47.474948, 12.430135)
Kirchberg EhrenbachhöheNord-West (Koordinaten: 47.421239, 12.359355)
Kirchberg OchsalmWest (Koordinaten: 47.416591, 12.357534)

Landeplätze

OrtsbezeichnungLandeplatz (Kartenansicht)
Kitzbühel Maurachfeldsüdlich der Talstation Hahnenkammbahn
KirchbergGemähte Wiese östlich des Parkplatzes bei der Talstation Fleckalmbahn

Seilbahnen (Tal → Bergstation)

KategorieBerg- und TalfahrtBerg- oder Talfahrt
Erwachsene€ 33,50€ 24,50
Ermäßigter Preis mit Gästekarte**€ 31,50€ 23,20
Kinder€ 11,70€ 11,70
Jugendliche€ 18,40€ 18,40
Skiarea-2023-gold
sommerbergbahnen
world-best-skiresort-board-23
worlds-best-ski-resort-company-23-Winner
rodel-guetesiegel