Aktuelle Meldungen

  • SA 23.06.2018: Sonnwend-Feuerbrennen - Hahnenkammbahn bis 24.00 Uhr durchgehend in Betrieb

    Information

  • So 24. Juni: ORF RADIO TIROL Musiktruch'n im Horn Gipfelhaus ab 12.00 Uhr - Feiern Sie mit uns!

    Information

Aktueller Pistenstatus

Anzeige

  • Geöffnete Pisten
  • Alle Pisten

Aktuelles Wetter Hahnenkamm

Wolkenloser Start, tagsüber aber zunehmend bewölkt und gewittrige Regenschauer.

Vormittag

15°C

Nachmittag

15°C

  • 9 h
  • 14 km/h
  • 94 mm
min 5°C
max 17°C
3°C
min 2°C
max 7°C
3°C
min 2°C
max 8°C

Datenbereitstellung durch ZAMG

Entdecken Sie
"Best of KitzSki"

Erleben Sie die variantenreichen Skirunden hautnah und lernen Sie so die Insider-Tipps der KitzSki Arena kennen.

Unterkunft suchen & buchen

23.06.2018

7 Nächte

Tickets & Gutscheine

Bitte wählen ...

NEU ab Winter 18/19: 6SB Brunelle & Comfortline S 10 EUB Raintal

"Besser statt größer" als oberste Priorität

Die äußerst positive Nachfrageentwicklung am Kitzbüheler Horn und die starke wirtschaftliche Position der Bergbahn Kitzbühel bilden eine solide Basis für die Erneuerung des 30-jährigen Brunellen- und des 50-jährigen Raintalliftes.
Dieser Modernisierungsschritt ist logische Konsequenz des, im Winter 2015/16 mit der unterstützenden Beschneiung eingeleiteten und im Winter 2016/17 mit der Errichtung von Funslope samt Kicker-Line fortgeführten Revitalisierungsprozesses am Kitzbüheler Horn.

Feierliche Eröffnung bereits am 08. Dezember 2018

Die 6SB Brunelle und Comfortline S 10EUB Raintal, die beiden Spitzenprodukte von LEITNER-ropeways, werden am 8. Dezember 2018 pünktlich um 8:30 Uhr für den Publikumsskilauf am Kitzbüheler Horn in Betrieb genommen.

Durch die neuen Anlagen, welche sich zur Gänze innerhalb der bestehenden Skigebietsgrenzen befinden, wird die Beförderungskapazität der neuen Anlagen am steigenden Interesse für das Kitzbüheler Horn angepasst jedoch nicht überstrapaziert sodass das Horn weiterhin als ruhiges Familienskigebiet zur Verfügung steht.
Die Tal- und Bergstationen im Pininfarina Design sind minimalistisch mit Schindel-, Beton- und Glasfassade architektonisch behutsam in das Landschaftsbild eingepflegt.

6SB Brunelle
Die Trasse der 6SB Brunelle wird von der jetzigen Talstation nahezu ident zum Gipfelbereich geführt, wobei die Bergstation zwischen Horngipfelrestaurant und der Bergstation der Horngipfelbahn verschwenkt wird. Spezielle Windstabilisatoren im Gehängebereich der Premiumsessel der 6SB Brunelle minimieren die Windanfälligkeit auf ein absolutes Minimum. Als Fahrbetriebsmittel werden die höchsten Fahrgastkomfort bietenden, ergonomisch geformten Einzelsitze gewählt, wie bei Brunn und Jufen zum Einsatz gebracht – also mit Sitzheizung, Wetterschutzhaube, Echtlederbezug und mechanischer Sitzbügelverriegelung und automatischer Öffnung ausgestattet. Die Fahrzeit mit 6SB Brunelle wird drastisch von 8,6 Min. auf 4,0 Min. verkürzt.

Comfortline S 10EUB Raintal
Die Comfortline S 10EUB Raintal wird in der Form optimiert, dass die Talstation - ca. 400m unterhalb der Ober-Raintalalmen vor Beginn des langen Skiweges - auf einer Seehöhe von 1.460m positioniert wird und von dort direkt zur derzeitigen Brunellen Bergstation im Gipfelbereich geführt wird.
Der Grund dafür ist, dass Wiederholeranlagen auf die Gipfel und in sonnenexponierten Südlagen nicht mehr unter 1.450mSh gebaut werden. Aufgrund des hohen Bodenabstandes von mehr als 90 m kommt ein System mit geschlossenen Fahrbetriebsmitteln zum Einsatz, welches gleichzeitig gänzlich neue Komfortstandards für unsere Gäste eröffnet:

Die Symphony 10 Kabine, das Fahrbetriebsmittel der Comfortline S 10EUB Raintal, bietet eine neue Dimension in Technik mit Pininfarina Design und insbesondere neue Maßstäbe im Fahrgastkomfort:

  • Breiterer Einstieg mit Schiebetüren erleichtert das Ein- und Aussteigen
  • Ergonomisch geformte Einzelsitze mit Sitzheizung und Echtlederbezug
  • Breitere Sitzfläche und mehr Abstand zwischen den gegenüberliegenden Sitzreihen
  • Nach oben hin breitere und somit geräumigere Kabinen mit mehr Raumkomfort
  • Um zwei Drittel verkürzte Fahrzeit von 11,7 Min. auf 3,6 Min.


Ergänzung der Beschneiung am Kitzbüheler Horn
Um das Skierlebnis am Horn zu perfektionieren, wird neben den neuen Anlagen auch in die Erweiterung der Beschneiung investiert. Am Gipfelhang wird die bestehende Schneeanlage synergetisch auch für die Comfortline S 10EUB Raintal genutzt und von der Einfahrt in die Raintalabfahrt bis zur neuen Talstation die bestehende Pistenfläche neu unterstützend beschneit.

Das Investitionsvolumen von 6SB Brunelle und Comfortline S 10EUB Raintal samt Beschneiung des Raintalpistenabschnittes beläuft sich auf rd. € 17,0 Mio.

Horn fahren - Geld sparen

Profitieren Sie auch weiterhin von unserem "Horn Special", dem familienfreundlichen Tageskartenangebot der Bergbahn Kitzbühel:
Kind: nur € 10,00 pro Tag
Jugendliche: nur € 17,00 pro Tag
Erwachsene nur € 40,00 pro Tag

Hier finden Sie die aktuelle Pressemeldung zum Download:

  • Zum ersten Mal in Österreich im Einsatz: Die neue Symphony 10 Kabine aus dem Hause Leitner
    Zum ersten Mal in Österreich im Einsatz: Die neue Symphony 10 Kabine aus dem Hause Leitner
  • Mehr Komfort durch breitere Sitze, größerer Abstand zwischen den gegenüberliegenden Sitzen und mehr Raum nach oben.
    Mehr Komfort durch breitere Sitze, größerer Abstand zwischen den gegenüberliegenden Sitzen und mehr Raum nach oben.
  • Visualisierung Comfortline S 10 EUB Raintal Bergstation
    Visualisierung Comfortline S 10 EUB Raintal Bergstation
  • Visualisierung 2 Comfortline S 10 EUB Raintal Bergstation
    Visualisierung 2 Comfortline S 10 EUB Raintal Bergstation
  • Visualisierung 6SB Brunelle Bergstation
    Visualisierung 6SB Brunelle Bergstation
  • v.l.n.r.: Florian Wörgetter (Leitung Technik), Walter Astl (Prokurist), Bürgermeister Dr. Klaus Winkler (Aufsichtsratvorsitzender), Dr. Josef Burger (Vorstand) und Mag. (FH) Jörg Kickenweitz (Leitung Marketing)
    v.l.n.r.: Florian Wörgetter (Leitung Technik), Walter Astl (Prokurist), Bürgermeister Dr. Klaus Winkler (Aufsichtsratvorsitzender), Dr. Josef Burger (Vorstand) und Mag. (FH) Jörg Kickenweitz (Leitung Marketing)